TDWI Schweiz 2018

05. - 06. November 2018 | Swissôtel Zürich

Call for Papers | TDWI Schweiz 2018

Download Call for Paper (PDF)

05. – 06. November 2018 Swissôtel Zürich, Schulstrasse 44, 8050 Zürich

Die Konferenz für Analytics und BI präsentiert sich im Jahr 2018 im neuen Gewand:
Neue Location, neue Schwerpunkte, neue Zeitformate.

Hiermit laden wir Sie ein, die Konferenz aktiv mitzugestalten und Ihre Präsentation, Ihren Vortrag oder Workshop zur TDWI Schweiz 2018 in Zürich einzureichen. Die Schwerpunkte, die sich in den Tracks widerspiegeln sind die Digitalisierung neuer Geschäftsmodelle (Data Driven Culture), Advanced Analytics und AI sowie DWH und Business Intelligence.

Teilen Sie Ihr Wissen mit der TDWI-Community und profitieren Sie als Referent von steigender Bekanntheit und wachsender Expertise.

Nutzen Sie die TDWI Schweiz zu Ihrem Wissensgewinn und tauschen Sie sich mit Ihren Kollegen, die bei der Aufbereitung, Verarbeitung und Analyse von Daten im Unternehmen involviert sind, aus, so dass die gesamte Analytics-Community profitiert.

Von besonderem Interesse sind dabei Erfahrungsberichte von und mit Endanwendern und -kunden aus aktuellen Projekten und Anwendungen. Die Erfahrungsberichte können gerne herausfordernde Fragestellungen sowie innovative Ansätze bei der Nutzung von Daten diskutieren. Im Fokus der Konferenz liegen Vorträge auf Management-Level. Interessante Präsentationen sind solche, die nicht nur an der Oberfläche kratzen, sondern tiefergehende Einblicke gewähren. Auch ein Scheitern eines Projekts und die daraus gezogenen Lehren sind für das Fachpublikum äusserst interessant.

Wir sind für alle Präsentationsformate offen: Neben klassischen Vorträgen und Präsentation sind Sie herzlich eingeladen auch interaktive und innovative Präsentationsformate anzubieten.

Anbei erhalten Sie den Call for Papers mit allen wichtigen Informationen zur Konferenz sowie Details und Terminen zu Ihren Einreichungen.

Programm

Die TDWI Schweiz gliedert sich in drei unabhängige parallele Themenblöcke sowie einem zusätzlichen Track für die Partner der Konferenz. Zwei Keynotes runden das Programm ab.

Die Konferenz bietet die Möglichkeit, neue Trends und Technologien direkt und persönlich mit Experten und anderen Teilnehmern aus der Community zu diskutieren. Hierzu eignen sich insbesondere interaktive Formate wie z. B. World Cafés und Open Spaces, die eine Diskussion über die regulären Vorträge hinaus ermöglichen.

Begleitend findet die Fachausstellung während des gesamten Tages statt.

Wir suchen spannende Vorträge, Projekte und Innovationen zu folgenden Themenschwerpunkten. Die aufgeführten detaillierteren Themenbereiche sollen Ihnen als Anregung und Beispiele dienen. Wir können uns noch viele mehr vorstellen – Sie sicher auch.

Digitalisierung neuer Geschäftsmodelle (Data Driven Culture)

  • Wie Daten unser Geschäftsmodell verändern
  • Wege der Transformation oder Innovation nutzbar machen
  • Vom BICC zum Analytics Competence Center – Verantwortlichkeiten und Prozesse definieren
  • Einfluss von regulatorischen Anforderungen auf Analytik wie europäische Datenschutzgesetzgebung, Aufbewahrung etc.
  • Praxiserfahrungen mit Data Scientists
  • …ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt…

Advanced Analytics und AI

  • Einsatzszenarios kognitiver Systeme
  • Erfahrungen aus Projekten der Advanced und Predictive Analytics
  • Anwendungsszenarien der Künstlichen Intelligenz
  • Fast Data / Streaming Analytics
  • …ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt…

DWH und Business Intelligence

  • Datenmodellierung in Zeiten des Data Vault Ansatzes
  • Datenarchitekturmanagement im Spannungsfeld eines klassischen Berichtswesens und Echtzeitanalytics
  • Two Speed BI – Bimodale BI
  • Self Service BI und Data Discovery
  • Power User: Spannungsfeld zwischen Chance und Risiko
  • …ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt…

 

Use Cases & Case Studies

Einreichungen von Erfahrungsberichten von und mit Endanwendern und -kunden aus aktuellen Projekten und Anwendungen werden im Rahmen des Auswahlprozesses bevorzugt.
Wir bitten Berater um Einreichungen zu konkreten Kundenprojekten, mit einem Co-Referenten des Kunden.

 

Wichtige Informationen

TDWI-Konferenzen sind herstellerübergreifende und unabhängige Veranstaltungen. Wir akzeptieren daher ausschliesslich herstellerunabhängige Einreichungen. Marketing-präsentationen werden nicht akzeptiert.

Um den hohen Erwartungen unserer Teilnehmer und Zielgruppen gerecht zu werden, erwarten wir die Fokussierung Ihrer Präsentation auf Ihr eingereichtes Thema.

 

Auswahlkriterien

Die Auswahlkriterien der Einreichungen sind:

Qualität, Kompetenz und Tiefe der Einreichung

Relevanz für die Konferenz

Innovationslevel

Gesamteindruck

Sessions

Bitte beachten Sie die folgenden Präsentationslängen:

Vorträge und Präsentationen                  45 oder 60min

Workshops oder Interaktive Sessions      90 min

Es werden ausschliesslich herstellerneutrale Vorträge akzeptiert.

Konferenzsprachen sind Deutsch und Englisch. Der Vortrag ist in der Sprache der Einreichung zu halten.

Voraussetzungen für die Einreichung

Alle Einreichungen müssen folgende detaillierten Informationen enthalten:

·         Titel des Vortrags (max. 110 Zeichen, inkl. Leerzeichen)

·         Kurzbeschreibung des Vortrags (max. 750 Zeichen, inkl. Leerzeichen)

·         Gliederung des Vortrags

·         Zielpublikum

·         Voraussetzung der Zuhörer

·         Schwierigkeitsgrad

o   Grundlagenvortrag: Ohne Hintergrundwissen verständlich und für Neulinge des Themenbereichs geeignet

o   Fortgeschritten: Grundlagenverständnis für den Themenbereich erforderlich

o   Expertenvortrag: Erfahrung und Kenntnis des Themenbereichs wird vorausgesetzt.

·         Kurzvita des Referenten (inkl. praktischer Erfahrung) (ca. 400 Zeichen, inkl. Leerzeichen)

·         Bitte geben Sie Ihren Themenbereich an (siehe Abschnitt Programm).

 

Einreichungen

Wenn Sie eine Präsentation einreichen möchten, verwenden Sie bitte ausschliesslich das Online-Formular:

http://confcall.sigsdatacom.de

Choose: TDWI Schweiz 2018

Bitte reichen Sie Ihr Vortragsangebot in der Sprache ein, in der die Session gehalten wird.
Weitere Informationen erhalten Sie auf: http://www.tdwi-konferenz.ch

 

Termine

Einreichungs-Deadline:                    18. Juni 2018
Benachrichtigung:                            17. August 2018
Einreichung der Präsentationen:      17. Oktober 2018
Konferenz:                                        5. & 6. November 2018

 

Benachrichtigung der Referenten

Die endgültigen Entscheidungen, welche Einreichungen in das Fachprogramm der
TDWI Schweiz 2018 aufgenommen werden, werden nicht vor Ende Juli 2018 getroffen. In einigen Fällen kontaktieren wir Sie für weitere Informationen, bevor wir unsere endgültige Entscheidung treffen.

Vielen Dank im Voraus, dass Sie mit Ihrer Einreichung zum Erfolg der TDWI Schweiz 2018 beitragen. Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, uns jederzeit zu kontaktieren.

Bitte geben Sie diesen Call for Papers gerne auch an Ihre Kollegen weiter.

Kontakt

Referentenkoordinator                                      TDWI e.V.
Wolfgang Reuter                                                Christoph Kreutz
SIGS DATACOM GmbH                                          TDWI e.V.
Lindlaustrasse 2c                                                Lindlaustrasse 2c
53842 Troisdorf                                                   53842 Troisdorf
Tel.: +49 2241 2341 211                                     Tel.: +49 2241 2341 552
Wolfgang.Reuter(at)sigs-datacom.de                    Christoph.Kreutz(at)tdwi.eu

 

Fachbeirat

Carsten Felden
Technische Universität Bergakademie Freiberg (Sachsen)
Direktor, Institut für Wirtschaftsinformatik
Professur für ABWL, insbes. IM/WI
Silbermannstrasse 2
09599 Freiberg (Sachsen)
Tel.: +49 (0) 37 31 39 26 11
Carsten.Felden(at)bwl.tu-freiberg.de

Thomas Baumann
Schweizerische Mobiliar Versicherungsgesellschaft AG
Performance Management
Direktion Bern
Bundesgasse 35
3001 Bern
thomas.baumann(at)mobiliar.ch

Stefan Bischoff
Architecture Group (IBA)
Helsana-Gruppe
Postfach
8081 Zürich
stefan.bischoff(at)helsana.ch

Herbert Stauffer
Geschäftsführer BARC Schweiz
BARC Schweiz GmbH
Täfernstrasse 22a
5405 Baden-Dättwil
hstauffer(at)barc.ch