TDWI Schweiz 2017

Mövenpick Hotel Zürich Regensdorf

Sessionsdetails

Vortrag: M1
Datum: Mo, 20.11.2017
Uhrzeit: 10:15 - 11:45
cart

Nutzen von BI-Systemen – eine wissenschaftliche Betrachtung

Uhrzeit: 10:15 - 11:00
Vortrag: M1 1)

 

BI & Big Data – diese Themenbereiche werden nicht nur in der Praxis diskutiert, sondern sind auch aus einer wissenschaftlichen Perspektive relevant. In diesem Vortrag werden die interessantesten Ergebnisse aus der aktuellen Forschung im Hinblick auf die Wirkung und Wirtschaftlichkeit von IT-Systemen dargestellt und insbesondere auf BI-Systeme übertragen. Dabei werden die Herausforderungen an die Nutzenermittlung identifiziert und erste Lösungsansätze erläutert. Dies trägt dazu bei, dass IT-Entscheider einen Überblick über die Nutzenkategorien von BI-Systemen erhalten. Auf Grundlage dessen und durch das Einbeziehen der Kosten kann dann in einem nächsten Schritt überprüft und bewertet werden, ob die Erwartungen an das BI-System erfüllt wurden oder überhaupt erfüllt werden können.

Zielpublikum: BI-Manager, BI-Anwender, Entscheider, CIO
Voraussetzungen: BI Grundkenntnisse
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten

 

Datenintegration unter Zeitdruck ohne Chaos? Ein logisches DWH (LDW) für einen großen internationalen Finanzdienstleister

Uhrzeit: 11:00 - 11:45
Vortrag: M1 2)

 

Unternehmensweite DWH-Projekte gestalten sich oft als langwierig und teuer. Der gewünschte Geschäftsnutzen wird meist, wenn überhaupt, erst nach Jahren erreicht. Besonders in dynamischen Märkten ist daher eine klassische EDWH- (Enterprise Data Warehouse) Architektur zu träge. Diese Situation fanden wir auch bei einem großen internationalen Finanzdienstleister vor, der in Ländern wie China und Indien aktiv ist. Da eine volle technische Integration aus Zeitgründen nicht möglich war, verfolgten wir den Ansatz einer logischen Integration. Im Vortrag schildern wir die Erfahrungen und gehen auf Erfolgsfaktoren einer solchen Lösung ein – diese beinhalten sowohl technische als auch organisatorische Aspekte.

Zielpublikum: CIO, CDO, BI-Manager, Datenarchitekten
Voraussetzungen: BI Grundlagen, DWH Grundlagen, Datenmanagement-Grundlagen
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten